Alle Kollektionen
Handel
Swap-Gebühren bei NAGA
Swap-Gebühren bei NAGA

Swaps bei NAGA und wann sie berechnet werden

Support Team avatar
Verfasst von Support Team
Gestern aktualisiert

Was ist ein SWAP?

Die Swap-Gebühr (Swap-Rollover) ist die Zinsdifferenz zwischen den beiden Währungen des Paares, das du handelst. Die Swap-Gebühr wird für über Nacht gehaltene Positionen erhoben. Der Wert des Swaps wird danach berechnet, ob deine Position „Long“ oder „Short“ ist.

Die Details zu den Swap-Gebühren findest du hier.

‍🧑‍💻 Tipp vom PROFI: Du kannst deine Swaps auch in unserem Swaps-Rechner berechnen.


Warum berechnet NAGA Swaps?


NAGA (wie jedes andere Brokerunternehmen) berechnet Swaps, weil die Positionen, die du aktiv über Nacht handelst, nicht täglich abgerechnet werden. Das bedeutet, dass offene Positionen täglich übertragen werden, bis du dich entscheidest, die Positionen zu schließen. Daher erhebt NAGA eine FX-Paar-Zinsdifferenz, um die Kosten für den Rollover der Position auf den neuen Tag zu reflektieren.

In welchen Fällen berechnen wir Swaps?

Swaps werden täglich um Mitternacht für den vorhergehenden Handelstag berechnet. Sie laufen für dein Handelsgeschäft auf (unter dem Feld „Swaps“) und werden von deinem Kontoguthaben abgezogen, sobald du dein Handelsgeschäft schließt.

Am Mittwoch oder Freitag, je nach Anlageklasse des von dir gehandelten Finanzprodukts, wird der dreifache Swap berechnet, der das bevorstehende Wochenende mit einschließt.

Die dreifachen Swap-Gebühren gelten für CFDs auf:

🔵 Mittwochs für Forex, Futures, Rohstoffe

🔵 Freitags für Indizes, Aktien, ETFs, Kryptowährungen

Wo kann ich die Swap-Gebühren für jeden Handel finden?

Die Swaps können täglich variieren, sie sind nicht festgelegt, sondern variabel je nach Marktlage.

🔵 In Ihrem täglichen Kontoauszug per E-Mail sehen Sie transparent jede einzelne Swap-Gebühr pro Handel. Sie können sie auch sehen, indem Sie auf die Details jedes aktiven oder geschlossenen Handels klicken.

Wie werden die Swaps berechnet?

Die Formel zur Berechnung der täglichen Swap-Gebühr lautet wie folgt:

Swap-Gebühr = [Swap Long oder Short] * [Lotgröße] * [Lotwert] * [Tickgröße]

Die Swap-Berechnung für Kryptowährungen und EU-Aktien erfolgt in Prozent:

Swap (täglich) = Eröffnungspreis x Volumen x (Langer oder Kurzer Prozentsatz) / 360

Der Betrag der Formel wird in der Währung des Vermögenswerts berechnet und in der Währung des Handelskontos des Kunden berechnet.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?